Gabriele Helmert

Diplompädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Kunsttherapeutin, Dozentin

Tel. 02506 5899840 (Rückruf)
kontakt@ruhen-und-tun.de



Leben ist
Werden und Vergehen
Annehmen und Loslassen
spannend und voller
Möglichkeiten sich
und andere glücklich
zu machen




Meine weiteren Angebote



clever-modus.de


Beratung und Begleitung
für Kinder, Jugendliche,
junge Erwachsene, Eltern,
PädagogInnen, Institutionen



lebensklang.de

Infoportal Sterben & Tod



R U H E N  &  T U N

: entspannt und erfüllt leben       : Krisen resilient begegnen und bewältigen

 



entspannt - resilient - erfüllt

Entspannen lernen und genießen

Entspannungsverfahren gehören seit über 35 Jahren zu meinem privaten und seit beinahe 30 Jahren auch zu meinem beruflichen Leben. Menschen jeden Alters zu unterstützen, ihre individuellen Entspannungswege zu finden und zu gehen, ist mir Anliegen und Freude zugleich.

Sie sind nicht sicher, welche Entspannungswege zu Ihnen und Ihrem Leben passen? Meditation, Mindfulness/Achtsamkeit, kreative Mußezeiten oder Atemübungen helfen ebenso, sich zu entspannen, wie zum Beispiel die klassisch-westlichen Verfahren, Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung.
Finden Sie Ihre Methode(n) in Schnupperkursen, in Kleingruppen oder in der Einzelarbeit! Und erlernen Sie Ihre Methoden - und Ihre Strategien, diese auch regelmäßig anzuwenden ;-) - im Einzel- oder Gruppentraining.
Bewährt haben sich auch Kleingruppen im Familien- oder Freundeskreis, bei denen Sie den TeilnehmerInnenkreis selber bestimmen.

Sie möchten Entspannung "einfach nur zwischendurch genießen"? Dann empfehle ich Ihnen Imaginativ-euthyme Entspannung ("Phantasiereisen"), die Sie im Einzelsetting, als Kleingruppe oder als offene Gruppe buchen können und natürlich: Klangmassagen:



Bei einer Klangmassage werden eine oder mehrere Klangschalen auf verschiedene Stellen des bekleideten Körpers aufgelegt - bzw. neben ihn gestellt, über ihn gehalten oder über ihn geführt - und (nacheinander oder gleichzeitig) sanft angeschlagen. Neben den Klangschalen nutze ich bei Bedarf auch einen Fen Gong, Zimbeln und Koshi-Klangspiele.

Klangmassagen ermöglichen in einer ruhevollen, geschützten Atmosphäre einen Zustand wohltuender, kraftvoller und tiefer Entspannung zu erleben, der alle Ebenen berührt und Impulse für den Alltag setzt.


Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Mit besten Wünschen:
Gabriele Helmert